Nespelerstr. 40

41066 Mönchengladbach

Fon:

+49 2161- 66 26 95

Fax:

+49 2161 - 66 42 02

Kontakt per Email

schulleitung@ggsneuwerk.de

Corona Virus

Mönchengladbach, 23.10.2020
Liebe Eltern,
ich hoffe, Sie konnten trotz der Umstände die unterrichtsfreie Zeit gut und gesund verbringen. Nun starten wir in ein sicherlich erneut herausforderndes Unterrichtsquartal.
Am Montag erhalten die Kinder einen neuen Stundenplan, der durch einige personelle Veränderungen nötig wurde. Dieser gilt ab Dienstag, den 27.10.2020.
Sicherlich ist Ihnen aus den Medien das Konzept des Schulministeriums zur Fortführung des Unterrichtes an Grundschulen bis zu den Weihnachtsferien bekannt. Ich möchte Sie bitten, Ihr Kind den Umständen entsprechend zu kleiden. Alle 20 Minuten und nach jeder Unterrichtsstunde sind wir angehalten, stoßzulüften. Ein Schal/Loop und „Zwiebellook“, also mehrere Lagen Kleidung, sind sicherlich ratsam. Ebenso sind wärmende Schuhe hilfreich.
Ab Montag starten alle Kolleginnen und Kollegen, auch diejenigen mit erhöhtem Erkrankungsrisiko, wieder mit dem Präsenzunterricht. Natürlich mischen sich neben dem starken Willen, im Präsenzunterricht zu unterrichten, auch die Sorge nach einem immer höher werdenden Risiko einer Ansteckung. Damit alle am Schulleben beteiligten Personen mit einem möglichst guten Gefühl der Sicherheit arbeiten können, bitten wir Sie darum, unsere Entscheidung der Lehrerkonferenz vom 30.09.2020 weiterhin mitzutragen, nämlich das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch beim Verlassen des Sitzplatzes in der Klasse. Nur so können wir alle dazu beitragen, den Präsenzunterricht im derzeitigen Umfang so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.
Da ein Aufteilen von Kindern in andere Lerngruppen weiterhin nicht möglich ist, kann es zu kurzfristigen Unterrichtsausfällen bei Erkrankung einer Lehrkraft kommen. Sorgen Sie also bitte weiterhin für eine gute telefonische Erreichbarkeit.
Bitte kontrollieren Sie jeden Morgen, ob Ihr Kind einen Mund-Nasen-Schutz trägt und einen Ersatz im Tornister hat.
Erinnern möchte ich Sie an dieser Stelle auch an die Quarantänepflicht nach dem Aufenthalt in einem Risikogebiet. Ich bin gehalten, alle Kinder, die sich mutmaßlich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, umgehend abholen zu lassen.
Nun wünsche ich uns allen trotz aller Herausforderungen ein gutes, erfolgreiches und möglichst komplett im Präsenzunterricht stattfindendes zweites Quartal.


Herzliche Grüße
Carla Weber

 

Mönchengladbach, den 28.09.2020
Liebe Eltern,
wie Sie bereits wissen, wird es in diesem Jahr keinen großen Martinszug geben. Zum 30.09.2020 läuft die derzeitige Corona-Verordnung aus. Wie es danach weiter geht, ist nicht absehbar. Aus diesem Grund kann eine solche Großveranstaltung derzeit nicht geplant werden.
Trotzdem möchten wir mit den Kindern die Martinszeit gestalten. Wir basteln bereits Laternen, die, wie in jedem Jahr, in den Geschäften ausgestellt werden. In der Zeit ca. vom 09.10.2020 bis zum 30.10.2020 können Sie die Laternen unserer Schule in folgenden Geschäften bewundern:

1a Eiscafe Dünnerstraße
1b Optik Schrömgens Liebfrauenstraße
2a Bäckerei Stinges, Quinkelen, Dünnerstraße
2b Metzgerei Hoster Engelbleckerstraße
3a Sanitätshaus Hofmeister, Dünnerstraße
3b Bäckerei Jacobs Dünnerstraße
4a Barbara Apotheke Dammerstraße
4b Hölzle-Apotheke Dünnerstraße

Am Tag des eigentlichen Martinsumzuges, dem 05.11.2020, wird der Förderverein jedem Kind einen kleinen Weckmann schenken, den wir dann gemeinsam verspeisen werden. Mit den Laternen werden die Kinder stufenweise auf den Schulhof gehen, um das Martinslied zu singen, die Geschichte zu hören und ggf. selbst nachzuspielen. Sie sollten Ihrem Kind also bis spätestens zum 04.11.2020 einen Laternenstock (elektrisch) mitgeben. Außerdem wird eine Mitarbeiterin der Rheinischen Post einige Laternen fotografieren.
Immer noch kommen beinahe täglich Kinder ohne Mund-Nasen-Schutz zur Schule. Unsere Ersatzmasken sind beinahe aufgebraucht (es waren 100 Stück!) und neue Masken werden wir wohl nicht bekommen. Bitte geben Sie Ihrem Kind täglich einen Mund-Nasen-Schutz und eine Ersatzmaske mit!!! Bitte waschen Sie die Masken regelmäßig!
An dieser Stelle möchte ich Ihnen einen großen Dank aussprechen für Ihr umsichtiges Handeln bei einer Erkrankung Ihres Kindes. Sie handeln wirklich vorbildlich, danke dafür!


Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund!
Carla Weber