Offener Ganztag

IMG_3236

Seit 2005 ist die GGS Neuwerk Schule des Offenen Ganztags. Das bedeutet, dass Kinder im Anschluss an den Unterricht in 3 Gruppen bis maximal 16.00 Uhr in einer festen Tagesstruktur betreut werden. Hauptamtliche Mitarbeiterinnen, Jahrespraktikanten, Bundesfreiwillige und Honorarkräfte sorgen für

  • Gemeinsames Mittagessen
  • Begleitung bei den Hausaufgaben, in Kooperation mit dem Kollegium der GGS
  • Offenes Freispiel und kreative Angebote
  • unterschiedliche Sportangebote (Gewaltprävention, Leichtathletik, Schwimmen)
  • Arbeitsgemeinschaften,  in Kooperation mit dem Kollegium der GGS.

Das Team der OGS kooperiert eng mit der Schulleitung und dem Kollegium, um die Kinder auch im Nachmittagsbereich in ihrer Entwicklung bestmöglich fördern zu können.

  • Regelmäßiger Austausch mit der Schulleitung
  • gemeinsame Fortbildungen und pädagogische Konferenzen
  • "Speed-Dating" vor den Zeugnissen
  • individuelle Beratungsgespräche mit Eltern und Lehrpersonal
  • Mitwirkung bei Festen und Veranstaltungen im Jahreskreis

2015 war für die OGS ein besonderes Jahr: Kurz vor den Sommerferien stellte die Stadtsparkasse einen Betrag von 5000 € für die spezielle Förderung von Jungen zur Verfügung. Mit dieser Summe werden besondere Angebote für "die großen" und "die kleinen" Jungen durchgeführt.

2015 war darüber hinaus ein doppeltes Jubiläumsjahr für den Träger der OGS, den Gemeinnützigen Verein "Menschen im Zentrum e.V.", kurz das "Z":

  • 10 Jahre OGS in der Gemeinschaftsgrundschule
  • 50 Jahre Verein "Menschen im Zentrum e.V." Dieses Jubiläum wurde im Verlaufe des Jahres mit unterschiedlichen Veranstaltungen gefeiert.

Menschen im Zentrum Logo

 

Für das Schuljahr 2017/18 sind alle Plätze belegt.

Bei Bedarf lassen Eltern ihr Kind bitte im Sekretariat der GGS auf eine Warteliste aufnehmen.

Fragen zu den entstehenden Kosten richten Sie bitte an das Schulamt bzw. den Träger.

Teamleiterin Inge Monecke: 02161/9919970

Menschen im Zentrum e.V.