Sankt Martin

Der Laternenumzug zur Erinnerung an Sankt Martin war 2015 eine ganz besondere Veranstaltung.
Zum ersten Mal begingen wir dieses Fest gemeinsam mit den 5. und 6. Klassen der Kath. Hauptschule Neuwerk und den 5. Klassen der Gesamtschule Neuwerk.
Auch das Feuer und die feierliche Mantelteilung fanden erstmals nicht auf unserem Schulhof statt, sondern auf dem Gelände des Schulzentrums.
Der Zugweg blieb nahezu unverändert. So zog ein herrlich langer Zug von laut singenden Schülern, die alle ihre wunderschönen, selbst gebastelten Laternen stolz vor sich her trugen, durch Neuwerk.
Viele Bewohner an unserem Zugweg zeigten ihre Unterstützung nicht nur durch eine großzügige Spende für die Martinstüten unserer Schüler, sondern auch durch festlich geschmückte Fenster.
Als wir am Ende dieses wunderschönen Abends in unsere Klassen zurück gingen um die wohl gefüllten Martinstüten in Empfang zu nehmen, strahlten die Kinder mit ihren Laternen um die Wette.
Eltern und Kinder konnten diesen schönen Abend dann noch bei Glühwein und Kakao gemütlich ausklingen lassen.
Die Kinder der GGS Neuwerk sagen allen Eltern, die durch ihren tollen Einsatz dafür sorgten, dass jedes Kind eine Martinstüte erhielt und sich am warmen Kakao erfreuen konnte, ein ganz herzliches Dankeschön.
Ganz besonders glücklich sind wir darüber, dass die Klasse 3b unserer Schule bei unserem jährlichen Besuch der Kinderstation des Krankenhauses Neuwerk mit dem Vortrag von Martinsliedern und dem verschenken von Martinstüten an jedes Kind den kleinen Patienten dieser Station wieder eine Freude machen konnten.