Sternsinger 2018

Alle Kinder waren dabei, als Magnus, Rieke und Jannis nach den Weihnachtsferien als Sternsinger verkleidet einen Segen für die Schule gesprochen haben. Zur Erinnerung haben sie die Zeichen

20 + C + M + B + 18

auf die Tür am Haupteingang geklebt. Die Zeichen bedeuten:

Christus segne dieses Haus.

IMG-20180116-WA0005-1

Jannis und Magnus haben erklärt, worum es beim Sternsingen geht:

Kinder in ganz Deutschland ziehen als Könige verkleidet mit einem Stern von Haus zu Haus. Sie erinnern an die drei Könige aus dem Morgenland, die das Jesuskind an der Krippe besuchten und ihm Geschenke brachten. Die Sternsinger sammeln Geld, damit Kinder in Indien eine Schule besuchen können und nicht wie Erwachsene arbeiten gehen müssen. In Indien ist es nämlich nicht selbstverständlich, dass Kinder zur Schule gehen und etwas lernen können.

Magnus, Jannis und Rieke haben ihre gut gefüllte Sammelbüchse in der Pfarrgemeinde abgegeben. Sie haben gemeinsam mit anderen Sternsingern gegessen, getrunken und Gottesdienst gefeiert. Ihre Süßigkeiten haben sie mit der Mönchengladbacher Tafel geteilt.

IMG-20180116-WA0010-1

Alle drei sagen: Sternsingen ist eine tolle Sache und macht richtig Spaß.