Nespelerstr. 40

41066 Mönchengladbach

Fon:

+49 2161- 66 26 95

Fax:

+49 2161 - 66 42 02

Kontakt per Email

schulleitung@ggsneuwerk.de
Alle Schulen im Land NRW werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen.

Leichtathletiksportfest

Leichtathletik Sportfest 2019

Am 20.09. fand das jährliche Leichtathletiksportfest im Grenzlandstadion statt. Wir wurden an der Schule von einem Bus abgeholt und der hat uns zum Grenzlandstadion gebracht.
13 Kinder unserer Schule bildeten unser GGS Neuwerk Sportteam. Insgesamt waren 25 Mannschaften aus ganz Mönchengladbach gemeldet.
Unser Team „Döner“ war gut vorbereitet und hoch motiviert.
Die erste Disziplin war für uns der Staffellauf. Die Staffelübergaben haben super geklappt und wir sind perfekt in den Tag gestartet. Nachdem alle Schulen durch waren, waren wir das schnellste Team.
Danach gab es eine kleine Pause, bevor es mit dem Weitsprung weiter ging. Auch wenn wir von der Größe her nicht die Größten waren haben wir viel durch unseren schnellen Anlauf rausholen können. Nur ein Sprung wurde leider nicht gewertet, da übergetreten wurde. Dennoch waren wir auch dort sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen.
Wieder durften wir bei einer Pause unsere Kräfte sammeln und neue Energie durch  Essen und Getränke erhalten.
Beim Weitwurf gab es leider eine Regeländerung von der niemand vorher wusste. Es wurden nur die Säckchen gewertet, die auch wirklich in unserem Sektor gelandet sind. Somit wurden unsere ersten 5 Würfe leider alle nicht gewertet. Es war sehr frustrierend für alle Beteiligten, da die Kinder gar nicht richtig zeigen konnten was in ihnen steckt. Abhacken, es haben ja alle unter den gleichen Bedingungen werfen müssen.
Die Frustration motivierte die Kinder richtig, um bei dem bevorstehenden 6-Minuten-Lauf nochmal wirklich alles zu geben. Und das tat unser Team Döner auch. Runde um Runde liefen sie und verausgabten sich komplett für ihr Team. Somit schaffte unsere Mannschaft stolze 300 Runden.
Es wurde noch einmal spannend, denn die Siegerehrung stand an.
Die erste Freude war groß, dass wir es unter die besten 10 Mannschaften geschafft hatten. Als der vierte Platz genannt wurde und unsere Schule immer noch nicht aufgerufen wurde, war der Jubel schon sehr groß. Platz 3 und Platz 2 wurden verkündet und unser Schulname war immer noch nicht gefallen.
Hatten die Veranstalter uns wohl vergessen? Nein!!!

Unser Team „Döner“ hat es wirklich durch den tollen Teamgeist und die große Motivation geschafft den 1.Platz eine Medaille und den Pokal mit nach Neuwerk zu nehmen.
Wir konnten es alle gar nicht glauben und die Freude war riesengroß.
An den Tag werden sich alle noch lange zurückerinnern.

Zu unserem Siegerteam gehörten:
3a: Annika, Denisa, Subhanullah;
3b: Amy, Charlotta, Jan, Youssef, Zayd;
4a: Rieke, Paula, Bastian, Ben, Jakob.

Verfasser/in: Amy, Zayd und Frau Geraats